Für unsere Gäste die unsere Tagespflege zur Zeit nicht besuchen können, halten wir monatlich eine kleine Überraschung bereit. Für den Monat Juli sind es Glücksbohnen die persönlich durch unseren Fahrdienst übergeben wurden.

Die Geschichte zur Glücksbohne soll uns in dieser ungewöhnlichen Zeit sensibilisieren,die Einstellung positiv beeinflussen und etwas Hoffnung wecken.

„Wissenschaftler raten, täglich drei kleine Dinge zu notieren, die ein Glücksgefühl ausgelöst haben. Oft fällt es uns schwer, einen fokussierten Blick auf das Schöne und Positive im Alltagsstress zu behalten. Doch es geht auch ganz einfach.

Das Glück lässt sich auch im Alltag finden. Sprichwörtlich liegt es zwar auf der Straße, aber wir bemerken es oft nicht. Obwohl fast jeder mehrfach am Tag kleine Glücksmomente erlebt, gehen diese oft in der Hektik und den Sorgen einfach unter.

Denn oft vergessen wir, wie viele Glücksmomente wir eigentlich haben, weil wir uns meist nur noch auf die großen Glücksmomente fokussieren und die kleinen Dinge schnell untergehen, ohne dass wir von ihnen zehren können.“

Hier der Download der Glücksbohnengeschichte

Glücksbohnenaktion Monat Juli